Marco Reus
Bildtext einblenden
Marco Reus ist einer der erfahrensten Spieler bei Borussia Dortmund. Foto: dpa

Mitte der Woche gegen die Besten Europas

Dienstag und Mittwoch sind die Tage für die besten Fußballer Europas. In den nächsten Wochen und Monaten werden an diesen Tagen wieder die Spiele in der Champions League (gesprochen: tschämpiens liig) ausgetragen. Die besten europäischen Vereine wurden dafür in acht Gruppen mit jeweils vier Teams eingeteilt.


In diesem Jahr sind ausnahmsweise fünf deutsche Mannschaften dabei: der FC Bayern München, Borussia Dortmund, RB Leipzig, Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt. In den Gruppen treffen die deutschen Teams noch nicht aufeinander. Sie bekommen es also mit Vereinen aus anderen europäischen Ländern zu tun.

Borussia Dortmund etwa startet an diesem Dienstag gegen den FC Kopenhagen aus unserem Nachbarland Dänemark. Der stärkste Gegner in dieser Gruppe ist aber wohl der englische Meister Manchester City. In den Gruppen spielt jeder zweimal gegen jeden. Wer danach auf Platz eins oder zwei steht, erreicht die nächste Runde. Der Dortmunder Salih Özcan findet: »Gegen den FC Kopenhagen sind wir der Favorit und sollten zwei Siege einfahren.«

Infos zum Spiel

Uefa zur Champions-League-Saison

Spielplan, Champions League

© dpa-infocom, dpa:220905-99-639751/3