weather-image
29°

Mörsergranate gefunden

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, pixabay

Freidling/Teisendorf - Am späten Freitagnachmittag führte die Suche eines 32-jährigen Mannes nach der verlorenen Halskette der Mutter zum Auffinden einer mutmaßlichen Mörsergranate aus dem zweiten Weltkrieg.


Mittels eines Metalldetektors machte sich der Mann auf einer Wiese, die unmittelbar an die Ortschaft Freidling angrenzt, auf die Suche, fand jedoch anstelle der Halskette nur wenige Zentimeter unter der Oberfläche liegend die etwa 40 cm lange Granate.

Anzeige

Infolge teilte er dies der Polizeiinspektion Freilassing mit, die daraufhin die Fundstellte absperrte und über die Einsatzzentrale den Kampfmittelbeseitigungsdienst anforderte. 

Durch dessen Fachpersonal wurde die Granate begutachtet und infolge zur Beseitigung wegtransportiert.