Motorradfahrer aus dem Raum Traunstein verunglückt tödlich

Polizei-Illustration
Bildtext einblenden
Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration

Oberneukirchen – Im Bereich von Oberneukirchen im Landkreis Mühldorf kam es am gestrigen Donnerstag, 10. Juni, zu einem schweren Verkehrsunfall mit Todesfolge zwischen einem Auto und einem Motorrad.


Ein 60-jähriger Motorradfahrer aus dem Raum Traunstein war gegen 16 Uhr auf der Staatsstraße 2355 in Fahrtrichtung Mühldorf am Inn unterwegs. Eine 34-Jährige aus Engelsberg befuhr zur gleichen Zeit mit ihrem Auto die Staatsstraße 2355 in Fahrtrichtung Engelsberg. Im Auslauf einer lang gezogenen Rechtskurve kam der Motorradfahrer auf die Gegenfahrbahn und es kam zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Ford der Engelsbergerin. Durch den Verkehrsunfall wurde der Motorradfahrer tödlich verletzt. Die Frau wurde durch den Unfall nicht verletzt, erlitt jedoch einen Schock.

Anzeige

Die Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete ein unfalltechnisches und analytisches Gutachten an, ein Gutachter war an der Unfallstelle.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Eine genaue Sachschadenshöhe kann noch nicht beziffert werden.

Zur Sicherung der Unfallstelle waren die Feuerwehren Oberneukirchen und Engelsberg eingesetzt.

Die Fahrstrecke war bis 19 Uhr gesperrt.

fb/red 


Einstellungen