weather-image
23°

Motorradfahrer fährt zu dicht auf, stürzt und wird schwer verletzt

0.0
0.0

Anger – Schwer verletzt wurde ein 54-jähriger Motorradfahrer aus München bei einem Unfall am Mittwochnachmittag am Angerer Berg.

Anzeige

Da der Mann laut Zeugenaussagen den Mindestabstand stark unterschritt und der vorausfahrende Audi verkehrsbedingt bremsen musste, touchierte der Kradfahrer trotz einer Vollbremsung das Heck des Audi.

Der 54-Jähriger stürzte und wurde durch die Wucht des Aufpralls nach rechts in den Straßengraben geschleudert. Dabei erlitt er Verletzungen an der Schulter und am Brustkorb. Der Motorradfahrer kam ins Klinikum Traunstein.

Die 18-jährige Autofahrerin und ihr 17- jähriger Beifahrer aus dem Raum Stuttgart blieben unverletzt. Die Autobahn war während des Einsatzes für rund 1,5 Stunden in Richtung München komplett gesperrt.