weather-image

Motorradfahrer rast am Großglockner talwärts in Auto – schwer verletzt

3.0
3.0
Tacherting Motorrad
Bildtext einblenden
Foto: Montage (l. FDL/Brekl, r. FDL/Lamminger)

Fusch – Zu einem Motorradunfall mit einem schwer verletzten Deutschen kam es am Sonntag in Fusch an der Glocknerstraße.


Am Nachmittag fuhr ein 54-jähriger deutscher Motorradfahrer mit seinem Zweirad auf der Großglockner Hochalpenstraße im Gemeindegebiet von Fusch talwärts.

Anzeige

In einer Rechtskurve stieß der Deutsche mit seinem Motorrad gegen das Heck eines ebenfalls talwärts fahrenden Autos, das von einem 49-jährigen südkoreanischen Touristen gelenkt wurde.

Der Zweiradlenker kam zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen, darunter den Bruch des Schlüsselbeines sowie Verletzungen am linken Bein, zu. Der Deutsche wurde vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Zell am See gebracht. Während der Wagen lediglich leichte Beschädigungen aufwies, entstand am Motorrad erheblicher Sachschaden.

Pressemeldung der Polizei Salzburg

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: