weather-image

Motorradfahrer verliert kurz vor Matzing Kontrolle und schleudert in Feld

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, FDL/Brekl

Traunreut – Mit leichten Verletzungen kam ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Dienstag Vormittag auf der Bundesstraße 304 zwischen Hörpolding und Matzing davon.

Anzeige

Ein 32-jähriger Obinger war dort nach Polizeiangaben gegen 9.20 Uhr in Richtung Traunstein unterwegs, als er vor einer Kurve sein Motorrad zu stark abbremste und ins Rutschen kam. Anschließend landete er in der angrenzenden Wiese.

Bei dem Unfall wurde der Motorradfahrer leicht verletzt und vom Rettungsdienst in die Kreisklinik Traunstein gebracht. Am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro. Der Unfall wurde von Beamten der Polizei Traunreut aufgenommen.

Italian Trulli