weather-image

MTV kehrt mit Musikvideo-Preisverleihung nach New York zurück

New York (dpa) - Der amerikanische Musiksender MTV kehrt mit der Verleihzeremonie seiner Video Music Awards in diesem Jahr nach New York zurück. Die spektakuläre Show war erst 2009 nach Los Angeles abgewandert. Auf der Internetseite von MTV hieß es, dass die 30. Preisvergabe am 25. August aus dem Barclay's Center in Brooklyn übertragen werde. MTV-Präsident Stephen Friedman begründete die Entscheidung mit der Entwicklung des New Yorker Bezirks «zu einer Kulturhauptstadt, in der Musik, Sport und Unterhaltung täglich Geschichte machen».

New York (dpa) - Der amerikanische Musiksender MTV kehrt mit der Verleihzeremonie seiner Video Music Awards in diesem Jahr nach New York zurück. Die spektakuläre Show war erst 2009 nach Los Angeles abgewandert. Auf der Internetseite von MTV hieß es, dass die
30. Preisvergabe am 25. August aus dem Barclay's Center in Brooklyn übertragen werde. MTV-Präsident Stephen Friedman begründete die Entscheidung mit der Entwicklung des New Yorker Bezirks «zu einer Kulturhauptstadt, in der Musik, Sport und Unterhaltung täglich Geschichte machen».

Anzeige