weather-image
27°

Murenabgang am Bodenberg – B21 meterhoch mit Geröll verschüttet

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger
Bildtext einblenden
Am Bodenberg zwischen Melleck und Schneizlreuth war am Montagmorgen eine Mure abgegangen und hat zum Teil die Bundesstraße 21 verschüttet. Den ganzen Tag dauerten die Aufräumarbeiten. (Fotos: FDL/Lamminger) Foto: FDL/Lamminger

Schneizlreuth – Eine Schlammlawine blockierte ab dem frühen Montagmorgen die Bundesstraße 21 zwischen Melleck und Schneizlreuth.

Anzeige

Laut Auskunft der Polizei in Bad Reichenhall war die Mure aufgrund der starken Regenfälle gegen 5 Uhr am Bodenberg niedergegangen und hatte die Bundesstraße halbseitig verschüttet. Laut einem Mitarbeiter des Staatlichen Straßenbauamts soll die B21 an der höchsten Stelle mir rund drei Meter Geröll verschüttet worden sein.

Als wenig später ein Lastwagen die Stelle passierte, rutschte die Mure nach. Der Lastwagen wurde bis zu den Kotflügeln verschüttet und blieb stecken. Verletzt wurde dabei niemand.

Bis zum späten Vormittag wurden etliche Lkw-Ladungen an Geröll von der Straße auf eine angrenzende Wiese transportiert. Die Aufräumarbeiten dauern aber vermutlich noch bis in den Abend an. Die Bundesstraße ist seit dem Vormittag nur einspurig befahrbar, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führt.

red/FDLnews