weather-image
24°
Konzert mit »Al Dente« und den »Bachraaben« in der St. Georgener Kirche

Musik fürs Herz und für einen guten Zweck

Das A-Capella-Ensemble »Al Dente« und das Duo »Die Bachraaben« gaben ein begeisterndes Konzert in der Pfarrkirche von St. Georgen. »Musik fürs Herz« versprachen sie und luden die Zuhörer in der voll besetzten Kirche ein zu einer ruhigen Stunde voll wunderbarer Musik in der stressigen Vorweihnachtszeit.

Das Ensemble »Al Dente« gab zusammen mit dem Duo »Die Bachraaben« ein begeisterndes Konzert in der Pfarrkirche in St. Georgen. (Foto: Mix)

Es war nicht eigentlich ein Adventskonzert, obwohl auch ein paar sehr schöne Weihnachtslieder im rund einstündigen Programm enthalten waren. Gleich zu Beginn sorgten die Sängerinnen und Sänger mit »Adiemus« und »Von guten Mächten« für Gänsehautgefühl. Ihre kräftigen, hervorragend klingenden Stimmen füllten den Kirchenraum aus und begeisterten die Zuhörer. »Das war ein echter Ohrenschmaus«, meinte ein Besucher am Ende. »So tolle Stimmen« oder »so sollte man singen können«, waren weitere Kommentare der faszinierten Gäste, die auch aus umliegenden Gemeinden nach St. Georgen gekommen waren.

Anzeige

Unterstützt wurde das Vokal-Ensemble vom Duo »Die Bachraaben«, bestehend aus Corinna und Wolfgang Raab aus St. Georgen. Die beiden spielten traditionelle und selbst komponierte Weisen auf ganz besonderen Instrumenten, einer Schlüsselfidel und einer Sackpfeife. Eine zum Nachdenken anregende Geschichte über den Schuster, der Gott treffen wollte, englische Spirituals, ein schwedisches Lied und andere mehr rundeten das Programm ab. Den Abschluss bildete ein sehr beeindruckendes »Amazing grace«.

Al Dente besteht seit dem Jahr 2000 und setzt sich derzeit zusammen aus Irmgard Leineweber (Sopran), Elke Seidl (Mezzosopran), Anneliese Lindner, Corinna Raab (Alt), Oliver Dudla (Bass), Stefan Waldherr und Hannes Uhrmann (Tenor). Da das langjährige Mitglied Bernd Bjarsch ausgeschieden ist, wird ein neuer erster Bass gesucht, damit das achtköpfige Ensemble wieder vollzählig ist.

Beim Konzert in St. Georgen wurde kein Eintritt verlangt. Das Geld, das die Besucher am Ende spendeten, wird der Lebenshilfe-Wohngruppe in St. Georgen gespendet. Es kamen 712 Euro zusammen. Pia Mix