weather-image
-1°

Mutmaßlicher Angreifer von Grafing war kürzlich in Klinik

0.0
0.0
Messerattacke am Grafinger Bahnhof
Bildtext einblenden
Der anscheinend geistig verwirrte Mann soll am Bahnhof in Grafing einen Fahrgast erstochen und anschließend drei weitere Männer teils lebensgefährlich verletzt haben. Foto: Andreas Gebert Foto: dpa

Grafing (dpa) - Der mutmaßliche Täter der Messerattacke in Grafing bei München hat sich zwei Tage vor der Tat in einer Klinik stationär behandeln lassen. Der 27-Jährige soll am Nachmittag dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden. Dann entscheidet sich, ob er in Untersuchungshaft oder in eine psychiatrische Klinik kommt.

Anzeige