weather-image
12°

Mutmaßlicher Bombenleger von Boston weiter auf der Flucht

Washington (dpa) - Der gesuchte mutmaßliche Bombenleger von Boston bleibt verschwunden. Es seien Fortschritte bei der Suche gemacht worden, aber es gebe bisher keine Festnahme, sagte Polizeioffizier Timothy Alben bei einer Pressekonferenz. Die Suche in Watertown werde von Haus zu Haus und Tür zu Tür fortgesetzt. Bisher seien rund 60 Prozent der Gegend durchkämmt worden, in der der Verdächtige vermutet wird. Die Bürger in Boston sollten weiterhin in ihren Häusern bleiben, sagte Gouverneur Deval Patrick.

Anzeige