weather-image
24°

Mutmaßlicher Boston-Täter angeklagt

Washington (dpa) - Einer der mutmaßlichen Attentäter des Bombenanschlags von Boston ist wegen des Gebrauchs von Massenvernichtungswaffen angeklagt worden. Wie Generalstaatsanwalt Eric Holder mitteilte, soll Dschochar Zarnajew für den Tod von drei Menschen und die Verletzungen von 200 weiteren Opfern zur Verantwortung gezogen werden. Zuvor hatte das Weiße Haus erklärt, der 19-Jährige komme nicht vor ein Militärgericht, sondern bekomme ein Zivilverfahren. Damit hat Zarnajew das Recht zu schweigen und einen Anwalt zu seinem ersten Verhör hinzuzuziehen.

Anzeige