weather-image

Nach großem Zittern: Deutschland mit 2:1-Sieg ins WM-Viertelfinale

0.0
0.0

Porto Alegre (dpa) - Glück gehabt! Edeljoker André Schürrle und Mesut Özil haben Deutschland nach einer bis in die Verlängerung blamablen Vorstellung gegen den krassen Außenseiter Algerien ins Viertelfinale der Fußball-WM. Der Offensivmann vom FC Chelsea mit einem Hackentor und Özil sorgten in Porto Alegre mit ihren Treffern zum 2:1 dafür, dass Philipp Lahm und Co. auch nach dem bisher schwächsten Auftritt in Brasilien im Wettbewerb bleiben. Am Freitag kämpft das Team nun in Rio de Janeiro gegen Frankreich um den Einzug ins Halbfinale.

Anzeige