weather-image

Nach Schweigeminute sollen in Belgien Glocken läuten

Brüssel (dpa) - Nach der für 12.00 Uhr geplanten Schweigeminute sollen in Belgien die Glocken läuten. Die katholischen Bischöfe riefen Kirchen und Kapellen im ganzen Land auf, im Anschluss an den Moment der Stille mehrere Minuten lang die Glocken zu läuten. Bei Terroranschlägen in Brüssel waren fgestern mindestens 31 Menschen getötet worden. Die Polizei hat nach übereinstimmenden Angaben belgischer Medien einen Verdächtigen im Zusammenhang mit den Attentaten in Brüssel und Paris festgenommen. Es soll sich um den mutmaßlichen Dschihadisten Najim Laachraoui handeln.

Anzeige