weather-image
13°

Nach Überholmanöver: Teisendorfer leicht verletzt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Aufham – Zu einem Unfall kam es am Montag, 1. März, nachdem ein 60-jähriger Thüringer Volvo-Fahrer in einer Kolonne zum Überholen ansetzte. Er übersah dabei den entgegenkommenden Traktor, wich aus und streifte einen neben sich fahrenden Mercedes. Der Fahrer des Mercedes stürzte in den anliegenden Graben.


Gegen 17.20 Uhr befuhr der Mann die Staatsstraße 2103 aus Urwies kommend in Richtung Aufham und überholte mehrere Autos. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Traktor und lenkte nach rechts. Der Thüringer touchierte den neben sich fahrenden Mercedes eines 78-jährigen Teisendorfers, der daraufhin von der Straße abkam und nach rechts in den Graben stürzte.

Anzeige

Der 78-Jährige wurde leicht verletzt und zur weiteren Untersuchung mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. 

Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. Die Staatsstraße war für die Unfallaufnahme sowie Bergung des Mercedes zeitweise komplett gesperrt und konnte gegen 19 Uhr wieder freigegeben werden.

Den Thüringer erwartet ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.

fb/red


Einstellungen