weather-image
31°

«Nackenschlag» für Schlusslicht Freiburg - Nur 2:2 gegen Hannover

Freiburg (dpa) - Was für ein Ende der Bundesliga-Hinrunde! Dem SC Freiburg fehlten nur Sekunden, um die Abstiegszone zu verlassen. Nach einer 2:0-Führung stand es am Ende gegen Hannover aber nur 2:2. Jetzt muss Freiburg als Tabellenletzter der Fußball-Bundesliga überwintern. Vorher hatte Hoffenheim mit einem 5:0-Sieg bei Hertha die Sorgen vor dem Abstieg in Berlin neu entfacht. Für Hoffenheim war es der höchste Sieg in der Liga-Geschichte. Hertha hat auf Rang 13 nun nur einen Punkt Vorsprung auf die Abstiegszone.

Anzeige