weather-image
23°

Nächtliche Ruhestörung

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Um eine nächtliche Ruhestörung ist es in einem Artikel gegangen, der vor 131 Jahren, am 14. Dezember 1886, in unserer Zeitung erschienen ist:


Traunstein. Heute früh halb 3 Uhr weckte lautes Sprechen und Gelächter, welches die ganze Maxstraße entlang anhielt, viele Bewohner aus dem Schlafe. Es waren einige Herren und Damen, welche von einer Unterhaltung nach Hause oder spazieren gingen und dort wahrscheinlich noch zu wenig gesprochen hatten, daher ihre Konversation in recht kräftiger Weise fortzusetzen genötigt waren. Nach Mitternacht liebt denn doch jeder Ruhe und Frieden und es wäre nur recht und billig, daß jedwelches, wenn auch vielleicht etwas angeheitert, seinem Nebenmenschen gegenüber dennoch so viel Rechtlichkeitssinn bewahren würde, um dergleichen Störungen vermeiden zu können. fb

Anzeige