weather-image
18°

Napolitano sucht Weg aus der Regierungskrise in Italien

Rom (dpa) - Italiens Staatschef Giorgio Napolitano sucht einen raschen Weg aus der Regierungskrise. Er hat am Vormittag eine neue Runde von Konsultationen mit den Parteien gestartet, um einer Regierungsbildung näher zu kommen. Der Spitzenkandidat des Mitte-Links-Bündnisses, Pier Luigi Bersani, hatte in sechstägigen Sondierungen keine Mehrheit im Zwei-Kammer-Parlament zustande gebracht. Napolitano könnte jetzt einen überparteilichen Politiker beauftragen, sich dem Vertrauensvotum im Parlament zu stellen.

Anzeige