weather-image
24°

Neue Gruppenräume für Schulkindbetreuung

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Oberbürgermeister Christian Kegel und Stadträtin Christa Fuchs ließen sich von Johanna und Nikolai sowie der Leiterin der Kindertageseinrichtung „Balthasar Permoser“, Dorothee Weiß, und dem Leiter der Schulkindbetreuung an der Grundschule in Kammer, Christian Litzinger, die neuen Wohnraummodule zei-gen.

Für die Schulkindbetreuung hat die Kindertagesstätte Balthasar-Permoser weitere Räumlichkeiten bekommen. Es wurden hierfür insgesamt vier Wohnraumzellen in unmittelbarer Nähe der Kindertagesstätte und des Schulhauses aufgestellt.

Anzeige

Die Wohnraumzellen werden vorerst als Gruppenraum genutzt. Im Anschluss an den Schulunterricht und die Mittagsverpflegung findet dort die nachmittägliche Schulkindbetreuung statt. Bisher erfolgten die Mittagsverpflegung und die Nachmittagsbetreuung aus Platzgründen in einem Raum.

Am Bildungsstandort Kammer nehmen derzeit 19 Kinder das Angebot der Nachmittagsbetreuung wahr. Für die Jungen und Mädchen steht in den neuen Wohnraumzellen nun ausreichend Platz zum Spielen zur Verfügung.