weather-image
21°

Neue Hochspannungsleitung für die Energiewende

Kiel (dpa) - Schleswig-Holsteins grüner Umweltminister Robert Habeck nimmt heute eine neue Hochspannungsleitung in Betrieb, die für die Netzanbindung von Windparks in der Nordsee wichtig ist. Die drei Kilometer lange Leitung führt von der Konverteranlage in Büttel bei Brunsbüttel durch einen bestehenden Windpark bis zum Umspannwerk in Wilster. Die Leitung soll in einigen Jahren Strom in das Netz der überregionalen Stromautobahnen einspeisen. Sie sei damit ein wichtiger Teil der Energiewende, so der Netzbetreiber Tennet.

Anzeige