weather-image
-1°

Neue Regeln sorgen für weniger Zucker

0.0
0.0
Getränke und Zucker
Bildtext einblenden
Im Land Großbritannien ist in einigen Getränken jetzt weniger Zucker. Foto: Monika Skolimowska/dpa Foto: dpa

Zu viel Zucker ist ungesund. Weil er sich auch in vielen Getränken versteckt, gibt es im Land Großbritannien jetzt ein neues Gesetz.


Ab Freitag müssen die Hersteller Geld an den Staat bezahlen, wenn der Inhalt ihrer Getränke eine bestimmte Menge Zucker überschreiten. Das Geld soll dann zum Beispiel für Projekte wie gesundes Schulessen ausgegeben werden.

Anzeige

Angekündigt wurde dieses Gesetz schon vor zwei Jahren. Viele Hersteller haben reagiert. Sie verwenden nun weniger Zucker, damit sie die Abgabe nicht bezahlen müssen. Organisationen wie Foodwatch finden: So eine Abgabe sollte es auch in Deutschland geben! Denn bei uns enthalten die gleichen Getränke jetzt mehr Zucker als in Großbritannien.