weather-image
14°

Neue Zeiten für eine runzelige Knolle

0.0
0.0
Neue Zeiten für eine runzelige Knolle
Bildtext einblenden
Jetzt beginnt die Ernte der Zuckerrüben. Foto: Philipp Schulze/dpa Foto: dpa

Kuchen, Müsli und sogar Pizza - in vielen Lebensmitteln steckt Zucker. Die winzigen weißen Krümel werden in Deutschland und in Europa vor allem aus Zuckerrüben gewonnen. Bei uns beginnt gerade die Ernte dieser runzeligen Knollen.


Für die Bauern ist die Ernte in diesem Jahr eine besondere. Denn zum ersten Mal konnten sie so viele Rüben anbauen, wie sie wollten. Allerdings: Zum ersten Mal wissen sie nicht, wie viel Geld sie für die Rüben bekommen werden.

Anzeige

Warum das so ist? Bisher hat die Europäische Union festgelegt, wie viel Geld die Bauern mindestens für die Rüben bekommen. Die Europäische Union ist ein Zusammenschluss vieler Länder in Europa. Sie wollten den Bauern Sicherheit geben, wie viel Geld sie verdienen.

Diese Regeln fallen jetzt weg. Noch ist nicht klar, was das bedeutet. Einerseits: Die Bauern können jetzt mehr Rüben anbauen - und so vielleicht mehr Geld verdienen. Andererseits: Andere Länder dürfen jetzt mehr Zucker nach Deutschland verkaufen. Das könnte es für die Bauern schwieriger machen, ihre Rüben loszuwerden.