weather-image

Neue Ziele für eine Partei

0.0
0.0
Grünen-Parteitag
Bildtext einblenden
Robert Habeck und Annalena Baerbock sind die Vorsitzenden der Grünen. Foto: Kay Nietfeld/dpa Foto: dpa

Welche Politikerinnen und Politiker sollen für mich im Bundestag sitzen und zum Beispiel über Gesetze entscheiden? Darüber dürfen in Deutschland nur Menschen mitbestimmen, die mindestens 18 Jahre alt sind. Immer wieder wird darüber geredet, ob man diese Grenze ändern sollte. Dann könnten auch jüngere Leute mitentscheiden.


Am Wochenende hat die Partei der Grünen beschlossen: Wir wollen uns dafür einsetzen, dass in Deutschland bei der Bundestagswahl auch schon jüngere Leute wählen dürfen. Die Entscheidung traf die Partei bei einem großen Treffen. Das fand wegen der Corona-Krise vor allem im Internet statt. Die Partei legte sich allerdings noch nicht fest, ab welchem Alter genau sie das Wählen erlauben möchte.

Anzeige

Daneben einigten die Mitglieder der Grünen sich auf viele weitere Ziele für die kommenden Jahre. Dabei ging es auch um den Klimaschutz. Das Thema ist für die Partei besonders wichtig. Einige Mitglieder hatten deshalb gefordert, die Ziele im Klimaschutz zu verschärfen. Ganz so streng, wie sie es sich gewünscht hätten, wurden die Ziele am Ende aber nicht aufgeschrieben.