weather-image

Neuer Syrienbeauftragter Brahimi erstmals vor Sicherheitsrat

New York (dpa) - Der neue Syrienbeauftragte von Vereinten Nationen und Arabischer Liga, Lakhdar Brahimi, wird heute erstmals den UN-Sicherheitsrat über die Lage im Bürgerkriegsland informieren. Der Nachfolger von Kofi Annan hatte in den vergangenen Tagen die Region besucht und zahlreiche Gespräche geführt. Von der Sitzung, die hinter verschlossenen Türen stattfindet, werden allerdings keine konkreten Ergebnisse erwartet. Die Sitzung des mächtigsten UN-Gremiums wird von Außenminister Guido Westerwelle geleitet.

Anzeige