Neuer Tarifvertrag für die Metaller

München (dpa) - Die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie bekommen bald mehr Geld. Arbeitgeber und IG Metall haben sich in der Nacht auf einen Tarifabschluss für die Branche in Bayern geeinigt. Der Abschluss soll auch für die übrigen Tarifbezirke übernommen werden. Bei einer Laufzeit von 20 Monaten steigen die Einkommen in einem ersten Schritt ab Juli um 3,4 Prozent, in einem zweiten Schritt zum Mai kommenden Jahres noch einmal um 2,2 Prozent. In der Branche arbeiten bundesweit 3,7 Millionen Menschen.

Anzeige