weather-image
16°

Neues Gebäude auf dem Gelände des ehemaligen Bauhofs

4.7
4.7
Bildtext einblenden
So wird das Haus aussehen, wenn es in einem Jahr fertig ist. (Illustration: Architektinnen Diessbacher/Babl)
Bildtext einblenden
Am Waldfriedhof entsteht ein neues Gebäude der Wohnungsbaugenossenschaft Haidforst mit 15 Wohnungen.

Traunstein – Ein neues Gebäude mit 15 Wohnungen entsteht auf dem früheren Gelände des Bauhofs in Haidforst. Insgesamt investiert die Wohnungsbaugenossenschaft 2,4 Millionen Euro in neuen Wohnraum. »Das Grundstück gehörte uns ja bereits«, sagt Geschäftsführerin Sabine Pietsch im Gespräch mit dem Traunsteiner Tagblatt.


Baubeginn war Mitte Juni, fertig werden soll das Gebäude im Juli 2021. Neben der Sanierung alter Wohnungen und Gebäude, setzt die Wohnungsbaugenossenschaft gezielt auch auf Neubauten. »Wir müssen uns dem demografischen Wandel anpassen. Die alten Wohnungen sind alle ohne Lift«, sagt Sabine Pietsch. Sie betont, dass derzeit alle der 495 Wohnungen der Wohnungsbaugenossenschaft Haidforst vermietet sind – ein Thema, das vor gut drei Jahren immer wieder für Schlagzeilen sorgte. Damals standen viele Wohnungen leer (wir berichteten mehrfach).

Anzeige

Das neue Gebäude wird ohne Tiefgarage errichtet, weil eine solche zu teuer gekommen wäre, wie Sabine Pietsch sagt. Wer sich für eine Wohnung in dem dreigeschoßigen Gebäude inte-ressiere, der müsse sich bei der Stadt bewerben. Es gebe Ein- bis Dreizimmer-Wohnungen von 36 bis 62 Quadratmeter Größe. »Die 15 Wohnungen sind für einkommensschwächere Leute gedacht. Es gibt eine Förderung der Regierung«, sagt die Geschäftsführerin Sabine Pietsch, die froh ist, dass wieder Ruhe eingekehrt ist am Stadtrand von Traunstein.

Vor zwei Jahren wurden bereits 30 neue Wohnungen an der Watzmannstraße in Traunstein fertig. Die gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft Haidforst eG investierte insgesamt rund 3,5 Millionen Euro in das neue Gebäude. KR