weather-image

Neues Mietrecht und striktes Rauchverbot in NRW

Berlin (dpa) - Zum 1. Mai sind mehrere wichtige Änderungen für die Bürger in Kraft getreten. So kann in gefragten Wohngegenden der Mietpreisanstieg etwas stärker begrenzt werden. Demnach kann die Erhöhung auf 15 Prozent innerhalb von drei Jahren gedeckelt werden. Bisher liegt diese Erhöhungsgrenze bei 20 Prozent. Ein sehr strenges Rauchverbot gilt ab sofort in Nordrhein-Westfalen. Bisherige Ausnahmen wurden gestrichen. In Gaststätten, Festzelten und öffentlichen Einrichtungen darf nun nicht mehr gequalmt werden.

Anzeige