weather-image
14°

Nevilles Tagebuch: Ich bin richtig groß geworden!

0.0
0.0
Neville
Bildtext einblenden
Neville ist in den letzten Wochen schwerer und größer geworden. Foto: Insa Kohler/dpa Foto: dpa

Hallo, mein Name ist Neville. Ich bin ein schwarzer Labrador-Welpe und wohne in der Hauptstadt Berlin. Als junger Hund erlebt man fast jeden Tag Neues und Aufregendes. In meinem Tagebuch erzähle ich euch davon.


Ich habe ein paar Zähne verloren! Aber keine Sorge, die neuen Zähne waren ganz schnell da. Wusstest du, dass Welpen auch Milchzähne haben? Im Alter von vier bis sechs Monaten fallen sie aus und wir bekommen neue.

Anzeige

Auch sonst hat mein Körper sich in den letzten Wochen verändert. Ich habe längere Beine bekommen und mein Kopf ist größer geworden. Seit ich bei meinem Menschen eingezogen bin, habe ich mein Gewicht verdoppelt. Das sagen sie mir jedes Mal, wenn sie mich eine Treppe hoch oder runter tragen. Die soll ich noch nicht alleine laufen. Das ist nicht so gut für meine jungen Knochen. Dabei habe ich meinen Körper jetzt viel besser unter Kontrolle. Ich laufe nicht mehr so tapsig wie vor ein paar Wochen.

Außerdem bin ich stubenrein. Das heißt, ich mache nicht mehr in die Wohnung, sondern nur noch draußen. Meine Menschen nehmen mein großes Geschäft dann immer in einer Plastiktüte mit. Ich weiß nicht, was sie damit wollen. Also ich brauche das nicht mehr.

Ich habe auch schon viele Kommandos gelernt. Ich kann Sitz, Platz, Steh, Guck, Aus, Bleib, Warte, Bei Fuß und Hier her. Es klappt noch nicht immer alles sofort, aber ich bin ja auch noch jung. Meine Menschen sind trotzdem zufrieden mit mir. Und ich bin es auch.

Mein Welpen-Tagebuch endet an dieser Stelle. Ich bin jetzt schon fast ein Junghund! So nennt man die Zeit nach dem Welpen-Alter. Ich bin gespannt, was sie für mich bereithält.