weather-image
23°

New Yorker Polizisten mit Kopfschüssen getötet

New York (dpa) - Ein 28-Jähriger hat in der US-Metropole New York zwei Polizisten in ihrem Streifenwagen mit Kopfschüssen getötet. Der Täter sei plötzlich an der Beifahrerseite des Autos erschienen und habe ohne Vorwarnung durch das Fenster auf die Beamten gefeuert, sagte Polizeichef William Bratton. Die Polizisten hätten keine Chance gehabt, ihre Waffen zu ziehen. Sie seien an ihren Verletzungen gestorben. Der Täter habe sich in einer nahe gelegenen U-Bahn-Station im Bezirk Brooklyn durch einen Schuss selbst getötet.

Anzeige