weather-image
18°

Neymar-Debüt für Barcelona bei Kantersieg gegen Santos

0.0
0.0
Beeindruckend
Bildtext einblenden
Lionel Messi, Neymar und Dani Alves brillierten gegen den FC Santos. Foto: Albert Olive Foto: dpa

Barcelona (dpa) - Ausgerechnet beim 8:0-Kantersieg gegen seinen alten Arbeitgeber FC Santos hat der brasilianische Fußball-Nationalspieler Neymar sein Premiere für den FC Barcelona im heimischen Camp Nou gefeiert.


Im Spiel um die Joan-Gamper-Trophy erzielten Cesc Fabregas (2), Lionel Messi, Alexis Sanchez, Pedro, Adriano and Jean Marie Dongou bei einem Eigentor von Santos-Verteidiger Leo die Tore für den spanischen Meister.

Anzeige

Edeltechniker Neymar wurde 17 Minuten vor Spielende eingewechselt und deutete vor rund 55 000 Zuschauern in dieser Zeit erstmals an, welch gefährliches Angriffsduo er und der argentinische Weltfußballer Messi bilden können. Einem ersten Tor des Brasilianers stand im Camp Nou nur die Latte im Weg. Das Spiel der beiden Mannschaften war Teil der Transfer-Vereinbarung für Neymars Wechsel im Sommer. Barca überwies außerdem insgesamt 57 Millionen Euro an den brasilianischen Traditionsclub.

Neymars erster Auftritt in seiner neuen Heimat ging einher mit der Premiere von Trainer Gerardo Martino auf der Bank von Barcelona. Er folgte auf Tito Vilanova, der wegen einer erneuten Krebserkrankung vor zwei Wochen zurückgetreten war. Stellvertretend für die gesamte Mannschaft sandte der verletzte Kapitän Carles Puyol eine Botschaft an Vilanova: »Tito, wir umarmen dich! Bleib' stark - wir sind mit dir!«