weather-image
22°

NHL-Niederlage für Goc beim Penguins-Debüt

San Jose (dpa) - Das Debüt des deutschen Eishockey-Nationalspielers im Trikot der Pittsburgh Penguins war nicht von Erfolg gekrönt. Der 30-Jährige verlor in seinem ersten Spiel für den dreimaligen Stanley-Cup-Sieger bei den San Jose Sharks 3:5.

Fehlschlag
Die Premiere für Marcel Goc beim neuen Team endete mit einer Niederlage. Foto: Peter Steffen Foto: dpa

Goc fügte sich an seiner ersten NHL-Wirkungsstätte aber gut ein. In der 16. Minute leistete er die Vorarbeit zum Führungstreffer der Penguins, die trotz der Niederlage mit 86 Punkten Tabellenführer der Eastern Conference bleiben.

Anzeige

Der Nationalspieler war kurz vor Ende der Wechselperiode von den Florida Panthers nach Pittsburgh an die Seite der Stars Sidney Crosby und Jewgeni Malkin transferiert worden. Damit wechselte er vom zweitschlechtesten Team der Eastern Conference zu einem Titelanwärter.

Einen 3:1-Sieg verbuchten die beiden deutschen Kollegen Christian Ehrhoff und Alexander Sulzer mit den Buffalo Sabres bei Tampa Bay Lightning. Im Osten bleiben sie aber mit 46 Punkten das schlechteste Team. Die Phoenix Coyotes siegten gegen die Montreal Canadiens 5:2. Der deutsche Torhüter Thomas Greiss kam bei Phoenix nicht zum Einsatz.

Spielstatistik Pittsburgh

Spielstatistik Buffalo

Spielstatistik Phoenix