weather-image

Nicht angepasste Geschwindigkeit: Audi-Fahrerin kracht in Leitplanke

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild
Tittmoning – Heute morgen, gegen 06.05 Uhr, fuhr eine 37-jährige Tittmoningerin mit ihrem Audi auf der Bundesstraße 20 von Burghausen in Richtung Tittmoning. Auf Höhe Schlichten geriet sie aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse und ihrer nicht angepassten Geschwindigkeit nach links ab und krachte in die Leitplanke. Anschließend schleuderte es die Fahrerin mit ihrem Auto in die angrenzende Wiese, die mit einem Weidezaun versehen war. Am Audi entstand ein Sachschaden in Höhe von 5000  Euro. Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle geborgen werden. An der Leitplanke sowie am Weidezaun entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1100 Euro.

fb/red

Anzeige

Einstellungen