weather-image

Nicht jedes Kind lernt lesen und rechnen

0.0
0.0
Nicht jedes Kind lernt lesen und rechnen
Bildtext einblenden
In vielen Ländern können Kinder nicht zur Schule gehen. Foto: Thomas Schulze/dpa-Zentralbild/dpa Foto: dpa

Lesen, rechnen, schreiben - das alles lernt man eigentlich schon in der ersten Klasse. Zumindest in Deutschland. Es gibt aber auch Länder, in denen das nicht so ist.


Fachleute haben nachgezählt. Demnach können 617 Millionen Kinder und Jugendliche weltweit nicht richtig lesen und rechnen. Sie machen das aber nicht, weil sie nicht lernen möchten. Sie haben keine Möglichkeit dazu. Zum Beispiel, weil sie nicht zur Schule gehen können oder weil sie die Schule zu früh wieder verlassen.

Anzeige

Die Fachleute sagen aber auch, dass in Deutschland nicht alles super ist. So gibt es zu wenige Lehrerinnen und Lehrer, sagt eine Expertin. Das liegt daran, dass viele schon etwas älter sind. Und deshalb nicht mehr lange arbeiten. Sie gehen dann in Rente. Gleichzeitig gibt es aber immer mehr Schülerinnen und Schüler.