weather-image
22°

Nicht nur Menschen lachen

0.0
0.0
Nicht nur Menschen können lachen
Bildtext einblenden
Quokkas sehen ziemlich fröhlich aus. Foto: Campbell Jones/Rottnest Fast Ferries/dpa Foto: dpa

Klingt unlogisch, aber Bauchschmerzen müssen nicht unbedingt schlimm sein! Zumindest, wenn sie vom Lachen kommen. Ärzte sagen sogar: Wer regelmäßig lacht, stärkt seine Abwehrkräfte. An diesem Sonntag ist der internationale Tag des Lachens.


Aber nicht nur Menschen lachen: Auch Affen können das. Wissenschaftler vermuten, dass die Tiere so eine Bindung zu ihren Jungen aufbauen. Dafür kitzeln sie ihre Babys sogar.

Anzeige

Es gibt auch andere Tiere, deren Geräusche sich wie menschliches Lachen anhören: Ein Beispiel ist der Ruf eines Vogels, der Kookaburra oder Jägerliest heißt. Sein Spitzname passt aber deutlich besser: Lachender Hans.

Auch Hyänen können so klingen, als würden sie lachen. Die Raubtiere leben in Afrika und Asien. Und dann ist da noch das Quokka aus Australien. Manche nennen es das glücklichste Tier der Welt. Schließlich sieht es so aus, als ob das kleine Beuteltier immer lächelt.

Allerdings lächeln Quokkas nicht wirklich. Ihre Schnauze ist einfach so geformt. So ähnlich ist es bei den Delfinen. Auch sie sind für ihr freundliches Aussehen bekannt. Das bedeutet aber nicht automatisch, dass sie immer gut gelaunt oder glücklich sind.