weather-image

Niedersachsen fordert mehr Geld für Pflegekräfte

Hannover (dpa) - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil fordert eine deutlich bessere Bezahlung von Pflegekräften, um den drohenden Nachwuchsmangel abzuwenden. Ohne Lohnerhöhungen werde es nicht gelingen, junge Menschen von diesem Beruf zu überzeugen, sagte der SPD-Politiker der dpa. Pflegeberufe seien wegen der völlig unterdurchschnittlichen Tarife immer weniger wettbewerbsfähig. Oftmals hielten zudem die schwierigen Arbeitsbedingungen vom Berufseinstieg ab. Bis 2030 - so Schätzungen - wird sich der Bedarf an Fachkräften in Deutschland verdoppeln.

Anzeige