weather-image

Niesen ohne Erkältung

0.0
0.0
Pollenflug
Bildtext einblenden
Aus diesen Kätzchen kommt Blütenstaub, auf den manche Menschen allergisch reagieren. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa Foto: dpa

Einigen Menschen kribbelt es schon in der Nase. Sie müssen dann viel niesen. Schuld daran kann eine Allergie sein. Denn manche Leute reagieren allergisch auf bestimmte Pollen von Pflanzen. Und einige davon fliegen schon wieder umher.


Diese Pollen stammen aus den Blüten von Haselnuss-Sträuchern und Erlen. Einige wenige Pflanzen an warmen und sonnigen Orten blühten schon, sagte eine Expertin. Andere werden erst in den kommenden Wochen und Monaten blühen.

Anzeige

In Deutschland reagieren Millionen Kinder und Erwachsene allergisch auf bestimmten Blütenstaub. Manche davon auf Hasel und Erle, andere etwa auf Birke, Roggen oder Gräser. Ärzte können Tests dazu machen. Und dann geben sie zum Beispiel Ratschläge, was gegen die Allergie hilft.