weather-image

Noch größere Terrorserie in Brüssel womöglich nur knapp verhindert

Brüssel (dpa) - Die Brüsseler Terrorserie war möglicherweise noch verheerender angelegt als bislang bekannt. Nach unbestätigten Medienberichten wollten drei weitere Täter nach dem Vorbild der Pariser November-Anschläge auch mit Sturmgewehren um sich schießen. Zwei mutmaßliche Terroristen sollen weiter flüchtig sein. Die für Innere Sicherheit zuständigen EU-Minister kamen zu einem Sondertreffen in Brüssel zusammen. Bundesinnenminister Thomas de Maizière bekräftigte dort seine Forderung nach einem besseren Informationsaustausch zwischen den Sicherheitsbehörden in Europa.

Anzeige