weather-image
31°

Nordkorea verkündet «Kriegszustand» mit Südkorea

Seoul (dpa) - Nordkorea befindet sich nach eigenen Angaben mit dem Nachbarland Südkorea im «Kriegszustand». Die Partei, Ministerien und andere Institutionen würden alle Angelegenheiten zwischen beiden Ländern ab sofort gemäß des «Kriegsprotokolls» behandeln, hieß es in einer offiziellen Erklärung des kommunistischen Landes. Das Militär warte auf weitere Befehle von Machthaber Kim Jong Un. Kim hatte am Freitag den Befehl erteilt, die strategischen Raketen für Angriffe gegen die USA und Südkorea abschussbereit zu machen.

Anzeige