weather-image

Nur 15 Spieler beim Schalker Auftakt - Zwei Neuzugänge

0.0
0.0
Auftakt
Bildtext einblenden
Das erste Training der Schalker nach der Sommerpause war noch übersichtlich, was das Personal angeht. Foto: Peter Kneffel Foto: dpa

Gelsenkirchen (dpa) - Nur 15 Spieler haben sich zum ersten Training des FC Schalke 04 zur Vorbereitung auf die neue Fußball-Bundesligasaison versammelt. Chefcoach Jens Keller konnte aber die Neuzugänge Sidney Sam von Bayer Leverkusen und Fabian Giefer von Fortuna Düsseldorf begrüßen.


Noch nicht mit dabei waren bei strahlendem Sonnenschein und vor rund 500 Fans die acht Schalker WM-Fahrer. »Mir ist es wichtig, dass jeder Spieler nach der WM in den Urlaub fahren kann, um den Kopf frei zu bekommen. Die Jungs sollen den Akku noch einmal aufladen«, sagte Keller.

Anzeige

Es fehlten auch Jungstar Max Meyer, der bis in den Juni in der U 19-Eliterunde mitspielte, sowie fünf Jungprofis aus dem Schalker Nachwuchs. Diese sechs Spieler stoßen demnächst dazu. Individualtraining absolvieren derzeit noch Jefferson Farfan (nach Kniebeschwerden) und Christian Fuchs (nach Meniskus-Operation). Erster Schalker Testspielgegner ist am Samstag im Lohrheidestadion in Wattenscheid der Westfalenligist DJK TuS Hordel.

- Anzeige -