weather-image

Obama und Putin streiten über Assad

0.0
0.0
Putin in New York
Bildtext einblenden
Russlands Präsident Putin bei seiner Rede vor der UN-Vollversammlung. Foto: Matt Campbell Foto: dpa

New York (dpa) - Washington und Moskau streiten weiter über die politische Zukunft von Syriens Machthaber Assad. Während Kreml-Chef Putin unverändert hinter der Regierung in Damaskus steht, kritisierte US-Präsident Obama vor der UN-Vollversammlung den syrischen Präsidenten als "Tyrannen".

Anzeige