weather-image
22°

Ohne Führerschein und zu schnell: Polizei kontrollierte in Traunstein

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Patrick Seeger/dpa-Archiv

Traunstein – Mehrere Verkehrsverstöße musste die Traunsteiner Polizei am Donnerstagabend bei Kontrollen im Stadtgebiet ahnden. Ein Autofahrer aus dem Raum Rosenheim hatte keinen Führerschein.

Anzeige

Im Zeitraum von 21.30 bis 23 Uhr führte die Polizeiinspektion Traunstein Geschwindigkeits- und Verkehrskontrollen auf beiden Fahrtrichtungen der Rupertistraße in Traunstein durch.

Dort deckten die Beamten einige Geschwindigkeits- und Verkehrsverstöße auf, die im Verwarnungsbereich lagen.

Ein 58-Jähriger aus dem Landkreis Rosenheim musste angezeigt werden. Er wurde kontrolliert und konnte, obwohl er als Fahrer am Steuer seines Wagens saß, keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Ihm erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.