weather-image
19°

Opel baut Management um - «FAZ»: 500 Führungskräfte betroffen

Rüsselsheim (dpa) - Der Autobauer Opel will nach dem Umbau im Vorstand auch im mittleren Management kräftig aufräumen. Die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» berichtet, dass rund 500 Führungskräfte entlassen werden sollen. Von zahlreichen Direktoren und Abteilungsleitern mit Gehältern mindestens im sechsstelligen Bereich wolle sich der Autobauer «in den kommenden Wochen und Monaten» trennen. Ein Opel-Sprecher sagte dazu: Opel wolle die Bürokratie im Unternehmen reduzieren. Die Führungsstrukturen sollen verschlankt und effizienter gestaltet werden.

Anzeige