weather-image
12°

Opposition: Koalition wollte Steuerbetrüger schützen

Berlin (dpa) - Angesichts der Steueraffäre von FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß wirft die Opposition der schwarz-gelben Koalition bewussten Schutz von Steuerhinterziehern vor. Darum sei es CDU/CSU beim Steuerabkommen mit der Schweiz gegangen, sagte SPD-Chef Sigmar Gabriel im ZDF. Deshalb sei es vernünftig gewesen, das Abkommen im Bundesrat zu verhindern. FDP-Bundestagsfraktionsvize Volker Wissing sagte, mit dem gescheiterten Abkommen hätten alle deutschen Steuerhinterzieher in der Schweiz nachträglich besteuert worden können. Jetzt erwische man nur einige wenige.

Anzeige