weather-image
17°

Papst Franziskus besichtigt Turiner Grabtuch

Turin (dpa) - Papst Franziskus hat das Turiner Grabtuch besichtigt. Das Oberhaupt der Katholiken betete im Dom der norditalienischen Stadt einige Minuten vor dem Stück Stoff, das viele Gläubige als Grabtuch Jesu verehren. «La sacra Sindone», wie das Grabtuch auf Italienisch genannt wird, wurde zuletzt 2010 öffentlich ausgestellt und wird nur alle paar Jahre präsentiert. Gläubige halten den Stoff für das Leichentuch, in das Jesus nach seiner Kreuzigung gehüllt wurde. Kritiker meinen, das Tuch stamme aus dem Mittelalter.

Anzeige