Parkrempler mit Unfallflucht am Parkplatz Königssee

Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Am Samstag, den 26. Juni, ereignete sich am Großraumparkplatz Königssee ein Parkrempler mit Unfallflucht.

Ein 40-jähriger Mann aus Fürth hat seinen weißen Pkw, Marke Volvo, gegen 12:00 Uhr abgestellt und ging zum Wandern. Als er gegen 18:00 Uhr wieder zu seinem Wagen zurückkam, entdeckte er an der Windschutzscheibe einen schriftlichen Hinweis, dass sein Fahrzeug von einem grauen Pkw-Kombi, ebenfalls Marke Volvo angefahren worden sei.

Das amtliche Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeuges war ebenfalls vermerkt. Allerdings gab der Zeuge keine Kontaktdaten an. Der Fremdschaden beträgt etwa 1.500 Euro.

Für die hiesigen Ermittlungen wird um Mitteilung an die Polizei Berchtesgaden, 08652/94670, gebeten. Insbesondere der Zeuge wird ersucht, sich bei der Polizei Berchtesgaden zu melden.

fb/red