weather-image

Pechstein im Finale im Massenstartrennen von Heerenveen

0.0
0.0
Claudia Pechstein
Bildtext einblenden
Claudia Pechstein (l) beim Massenstartrennen in Heerenveen. Foto: Peter Dejong/AP Foto: dpa

Heerenveen (dpa) - Claudia Pechstein hat am Freitag mit einer taktisch guten Leistung das Finale des Massenstartrennens beim Eisschnelllauf-Weltcup in Heerenveen erreicht.


Die 46 Jahre alte Olympiasiegerin aus Berlin erkämpfte Punkte bei zwei Zwischenspurts und belegte trotz anhaltender Rückenprobleme in ihrem Halbfinale den sechsten Platz. Die besten acht Läuferinnen erreichen das Finale.

Anzeige

Im Weltcup-Klassement rangiert Pechstein damit vor dem Finale am Samstag (16.30 Uhr) auf dem sechsten Rang. Die Gesamtwertung nach den Massenstartrennen von Heerenveen ist entscheidend für die Qualifikation zur Weltmeisterschaft Mitte Februar in Inzell. Die Inzellerin Roxanne Dufter verfehlte als Zehnte im zweiten Halbfinale den Endkampf von Heerenveen.

Zeitplan und Ergebnisse Weltcup Heerenveen