weather-image
18°

Pferde und noch mehr Pferde

«Klack, klack.» So klackern die Hufe des Pferdes über die Straße. Und es ist nicht nur ein Pferd! Sondern eins, zwei, drei, vier, ... , hundert, zweihundert, dreihundert, tausend! Und sogar noch mehr. Da hört das Klackern gar nicht mehr auf.

Pferde
So viele Pferde! Rund 2500 Pferde ziehen bei diesem Umzug durch die Stadt. Foto: Felix Kästle/dpa Foto: dpa

Die Pferde laufen bei einem besonderen Umzug durch die Stadt Weingarten im Süden von Deutschland. Er heißt Blutritt. Aber keine Angst! Kein Tier oder Mensch soll dabei bluten. Der Ritt heißt so, weil einer der Reiter ein Kreuz trägt, in dem Blut von Jesus sein soll.

Anzeige

Den feierlichen Umzug gibt es schon seit vielen Hundert Jahren. Und auch die Reiter haben sich angezogen wie Menschen von früher. Sie tragen oft lange Gewänder und haben Zylinder auf dem Kopf. Auch Männer der Kirche machen hoch zu Ross mit.