Wassertemperaturen
Bildtext einblenden
An den deutschen Küsten ist das Wasser zu Pfingsten maximal 15 Grad warm, meldet der Deutsche Wetterdienst. Foto: dpa

Pfingsten: Meer vor Sylt zum Baden noch zu frisch

Hamburg (dpa/tmn) – Wer über die anstehenden Pfingstfeiertage Badeurlaub machen will, sollte das Mittelmeer ins Auge fassen. An den deutschen Küsten ist der Gang ins Wasser nichts für kälteempfindliche Urlauber.


Über Pfingsten laden Nordsee und Ostsee nicht gerade zum Baden ein. Zwischen 12 und 15 Grad hat das Wasser an den deutschen Küsten, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) meldet. Vor List auf Sylt bringt es das Meer zum Beispiel auf 14 Grad.

Deutlich angenehmer ist es da am Mittelmeer. An den Stränden von Mallorca hat das Wasser schon verträgliche 21 Grad, vor Antalya an der türkischen Riviera sind es 23 Grad. Selbst der Atlantik an der portugiesischen Algarveküste kommt laut DWD schon auf 20 Grad.

Nochmal deutlicher wärmer ist das Meer an beliebten Bade-Fernreisezielen außerhalb Europas. Aus der maledivischen Hauptstadt Male werden 29 Grad gemeldet, von den Seychellen sind es nach Angaben der Wetterdienstes sogar 31 Grad.

Wassertemperaturen in Europa:Deutsche Nordseeküste12-15Deutsche Ostseeküste12-15Algarve-Küste20Kanarische Inseln20-21Französische Mittelmeerküste19-22Östliches Mittelmeer21-23Westliches Mittelmeer19-22Adria20-24Schwarzes Meer15-17Madeira20Ägäis20-23Wassertemperaturen weltweit:Rotes Meer25Mauritius27Seychellen31Male (Malediven)29Thailand30Golf von Mexiko28Puerto Plata (Dominikanische Rep.)26Honolulu (Hawaii)26Sydney (Australien)23

© dpa-infocom, dpa:220601-99-509280/4