weather-image
20°

Philipp Lahm warnt vor Rechtsruck bei Bundestagswahl

Berlin (dpa) - Der Fußballweltmeister Philipp Lahm warnt mit Blick auf die Bundestagswahl im September vor Rechtspopulismus in Deutschland. «Ich denke, was vermutlich die meisten von uns denken: dass Deutschland nichts rechts werden darf. Dass nicht die Falschen, die Populisten, mehr Macht bekommen dürfen», sagte der FC-Bayern-Kapitän in einem Interview der «Welt am Sonntag». Lahm gab Anfang Februar sein Karriereende zum Saisonende bekannt. Als Sportdirektor beim FC Bayern München mochte der Weltmeister nicht weitermachen.

Anzeige