weather-image
20°

Pistorius darf wieder reisen - Gericht lockert Kautionsauflagen

Pretoria (dpa) - Ein Gericht hat die Kautionsauflagen des mordverdächtigen Paralympics-Star Oscar Pistorius gelockert. Demnach darf der 26-Jährige in Absprache mit den Behörden ins Ausland reisen, um an Wettbewerben teilzunehmen. Er muss aber jede Reise eine Woche vor Antritt anmelden und eine genaue Reiseroute einreichen. Nach seiner Rückkehr muss er seinen Pass wieder abgeben. Der Sportler war im Februar gegen eine Kaution aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Er hatte seine Freundin Reeva Steenkamp erschossen. Seinen Angaben zufolge dachte er, es sei ein Einbrecher im Haus.

Anzeige